AUF EINMAL

"meisterlich ... ein deutscher Film Noir im besten Sinne ... Es jagt einem Schauer über den Rücken."
DIE ZEIT, Carolin Ströbele »
"ein deut­scher Hei­mat­film von au­ßer­ge­wöhn­li­cher Schön­heit … mit fabelhaften Schauspielern besetzt … die eigenartige Kraft des Films entsteht aus der Art, wie er Unbehagen und sexuelle Faszination, präzise beobachtete Alltagsrituale und Horror vermischt."
DER SPIEGEL, Wolfgang Höbel »
„der beste deutsche Film der Berlinale“

Deutschlandfunk, Rüdiger Suchsland »

 

„ein messerscharfer Psychothriller“

filmstarts.de »

 

"mit Aslɪ Özge beginnt ein anderes Kino"

Der Tagesspiegel, Claudia Lenssen »


 

*International FIPRESCI Prize Istanbul Film Festival 2016

*LOBENDE ERWÄHNUNG Europa Cinemas Berlinale Label

*Deutscher Filmpreis Lola 2017 Vorauswahl

*Berlinale Panorama Special 2016

 

 

 

Nach der Party in Karstens Wohnung sind alle gegangen, außer Anna. Fasziniert nähert sich Karsten dieser geheimnisvollen Frau. Wie sollte er auch ahnen, dass durch einen Moment der Schwäche sein wohlgeordnetes Leben außer Kontrolle geraten würde? In dieser kleinen deutschen Stadt befeuert Enttäuschung Wut, die Gerechtigkeit versteckt sich hinter der Heuchelei und es entfaltet sich immer mehr das Bösartige.

 

 

Regie Aslɪ Özge

Drehbuch Aslɪ Özge

 

Cast Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler, Luise Heyer, Sascha Alexander Gersak, Natalia Belitski, Lea Drager, Atef Vogel, Christoph Gawenda

 

Verleih MFA+

 

Weltvertrieb Memento Films International

 

mit Unterstützung von Filmstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg, Deutscher Filmförderfonds, Nederlands Filmfonds, Media/Creative Europe

 

Produktion EEE Productions

 

Co-Produzenten Topkapi Films (NL), Shortcuts International, WDR-Arte, The Post Republic

 

Produzenten Fabian Massah, Aslɪ Özge, Frans van Gestel, Georges Schoucair

 

Facebook »

 

Trailer »

 

IMDb »

2016, Psychothriller, 112'

TOP

© 2020 Endorphine Production GmbH - Impressum/Imprint